Tauchvideo El Gouna April 2016

Das erste von mehreren Videos aus dem letzten Tauchurlaub. Leider dauert das bearbeiten mal wieder länger als geplant. Dieses Video ist als Test mal mit einer für mich neuen Software geschnitten : HITFILM. Bisher bin ich damit sehr zufrieden und hoffe das ich nun bei der Videobearbeitung etwas mehr Möglichkeiten habe.

Aufgenommen ist das Video mit einem Samsung Galaxy S3, Videolicht mit Tillytec Maxi Uni.

TillyTec Maxi Uni – Erster Eindruck

Die TillyTec Direct Tauchlampe Maxi Uni ist noch relativ neu auf dem Markt. Reviews und Tests oder sogar Videos davon gibt es kaum bis garnicht. Trotzdem habe ich mich für die Lampe entschieden nach längerem hin und her mit Tilly per Email und Telefon. TillyTec ist ja nun nicht gerade unbekannt und spielt in Sachen Qualität auf jeden Fall vorne mit.

Das Prinzip Maxi Uni

Eine Lampe, viele Möglichkeiten ! So flexibel ist bisher keine, von 10-80° Streuwinkel, und dazu noch verschieden starke LED Module in verschiedenen Lichtfarben. Umschalten geht zwar nicht in der Lampe im Betrieb aber mit einem simplen Umbau über Wasser.

Kaufgrund

Eine vielseitige und trotzdem spezialisierte Lampe. Alle anderen sind entweder TillyTec Maxi Uni – Erster Eindruck weiterlesen

Unterwasserbilder April 2016 El Gouna

Eine ganze Weile ist der Urlaub nun schon her, aber ich habe endlich die Zeit gefunden die Bilder richtig zu bearbeiten.

Einige werden jetzt sagen das es diese Bilder ja schon vorher hier zu sehen gab. Das ist richtig ! Allerdings nur soweit bearbeitet wie es das Handy direkt im Urlaub hergab. Das war in vielen Fällen nicht viel !  Ausserdem habe ich natürlich nicht alle Bilder direkt aus dem Urlaub hochgeladen.

Alle Bilder sind wie immer mit dem Galaxy S3 im Unterwassergehäuse entstanden. Als Beleuchtung verwende ich eine Tilltec Maxi Uni 3600-2000-80 mit 3500k Farbtemperatur.

Suppenschildkröte an Umm Gamar El Gouna / Hurghada

Es war unser Urlaub der Suppenschildkröte, nachdem wir einige Tage vorher schon das Glück hatten bei El Fanadir auf eine Suppenschildkröte zu stoßen, kam uns hier ein etwas neugierigeres Exemplar deutlich näher. Wieder waren wir nur im Buddyteam und nicht in einer geführten Gruppe unterwegs und gerade allein auf weiter Flur. Direkt an der Ankerkette bei Umm Gamar auf ca 12m Tiefe kam dann beim zweiten Tauchgang des Tages unvermittelt diese freundliche Schildkröte auf uns zu. Langsam und ohne Hektik kam sie näher und näher an mich heran.

Auge in Auge

So nah ist mir bisher keine Schildkröte gekommen Suppenschildkröte an Umm Gamar El Gouna / Hurghada weiterlesen

Suppenschildkröte an El Fanadir North El Gouna am 14.4

Diese Schildkröte haben wir für eine kurze Zeit an El Fanadir North begleiten können. Die Sicht war nicht besonders gut, wie meistens an diesem Tauchplatz und es war pures Glück sie aus der Entfernung zu sehen und auch zu erkennen das es eine Schildkröte ist.

Eine Minuten später, und viele viele Liter Luft später hatten wir dann einen Abstand aus der man sie wunderbar sehen konnte. Leider hat sie wegen uns nicht langsamer gemacht und so mussten wir nach dem Sprint nach einiger Zeit aufgeben. Hier das Video dazu, aufgenommen mit einem Galaxy S3 im Unterwassergehäuse. Das Video ist auch direkt mit dem Handy bearbeitet und hochgeladen worden, daher der Farbstich.

Müde Katzen

Man könnte man meinen Katzen schlafen nur, jedenfalls wenn man unsere tagsüber betrachtet. Wenn sie dann doch mal wach sind, dann muss man sich aber wohl noch ausruhen vom schlafen.. oder futtern..

Hier unsere „kleine“ Chipsy bei ihren Lieblingsbeschäftigungen : Schlafen und chillen. Am liebsten natürlich vor dem Kamin !

Leider ist das tägliche ausschlafen nur Katzen vorbehalten…

…jeder sollte eben das tun was er am besten kann 🙂

Testaudiotrack Steinberg UR22-MK II

Neu angefertigte Testaufnahme  für +Faer Fatg (Youtube Video Kommentar -> https://www.youtube.com/watch?v=DiL-QmzSMQg)

Die Aufnahme ist ohne Popfilter entstanden, Gain ca 3/4.

Aufgenommen in Audacity, zusammengeschnitten sonst unbearbeitet.

Warum diese neue Aufnahme ? In meinem Video hat sich auf der Audiospur ein Problem eingeschlichen bei dem ich mich immernoch Frage wie ich das nur überhören konnte.

Ursache war nicht wie erst vermutet ein defektes Mikrofonkabel sondern ein defektes Netzteil das leider zu nah am Audiointerface liegt. Kaum war das Steckernetzteil gezogen war das Problem auch schon verschwunden. Ich sag nur CE und „Made in China“. Also nicht CE, sondern „China Export“… Für jeden der dieses, bestimmt rein zufällig, sehr ähnliche Symbol nicht kennt : http://siloscordoba.com/2013/07/09/china-export-is-not-ce-a-symbol-to-cause-confusion/ …