Unterwegs in der Twannbachschlucht bei Prägelz / Ligerz / Biel

Auf Empfehlung einer guten Freundin waren wir in der Schweiz in der kleinen aber feinen Twannbachschlucht unterwegs.

Nicht besonders beworben und mehr als ein simples Schild weist auch nicht gerade darauf hin. Die Schlucht zieht sich nördlich von Ligerz den Berg hinauf und ist soweit ausgebaut das sie bequem zu begehen ist.

Wir haben den Weg von Prägelz herunter genommen und ca. 3/4 der Schlucht angesehen. Danach abgebogen durch die Weinberge Richtung Festi/Château. Von dort mit der Bergbahn wieder hoch nach Prägelz.

Wer das machen möchte sollte allerdings daran denken das der Fahrkartenautomat nur Münzen nimmt und nicht wechselt !


Die Schlucht an sich ist recht tief und es ist entsprechend kühl. Der Twannbach führt nicht allzuviel Wasser aber es reicht für einen kleines Flüsschen mit schönen Stufen und kleinen Wasserfällen.

Die Schlucht hat uns besser gefallen als die Höllentalklamm. Nicht zuletzt weil es einfach keinerlei Gedränge gab, allein waren wir zwar auch nicht aber meistens hat man keine anderen Wanderer gesehen.

Kommentar verfassen