Luftaufnahmen über Nordhessen und Edersee

Es hat sich lange hingezogen bis das Wetter endlich einmal gut aussah, und dann war es trotzdem noch ein wackeliger Flug.
Ich bin vorher noch nie in einem Ultraleichtflugzeug geflogen, deswegen war das alles sehr interessant. Gleich als Tipp vorweg, wenn man fast zwei Meter groß ist kann das ganz schön eng werden 🙂 Gerade sitzen ging leider nicht, ich musste den Kopf eben eine Stunde lange einziehen.

Beim Start sah es noch ganz gut aus, aber leider war es doch dunstig. Nicht gerade das beste Fotowetter. Aber ändern kann man das nicht, also einfach den Flug geniessen !

Wenn die Start- und Landevorbereitungen nicht so lange dauern würden wäre das ein super Verkehrsmittel für Strecken zwischen 100 und 500km. In Luftlinie zum Ziel kommt einem so unheimlich schnell vor.