Kormorane an der Cala Blava, Mallorca 2013

Das Video ist komplett mit der Pentax K-r entstanden. Nicht gerade eine Kamera die dafür bekannt ist über gute Videofunktionen zu verfügen. „Nur“ 720p als Motion JPEG, der Weissabgleich ist etwas fummelig zu bedienen…
Leider werden die JPG Entwicklungseinstellungen werden auch für Video genutzt, da gibt es keine getrennten Einstellungen. Aber das ist nicht so schlimm, Bilder stehen bei mir sowieso auf RAW.

Als Objektiv habe ich meine einzige lange Brennweite verwendet (die ich austauschen werde). Ein altes, manuelles, Auto Revuenon 300mm f/5,6 abgeblendet auf f/11. Leider hilft auch das starke Abblenden nicht gegen die CA’s, auch wenn man sie fast komplett in Lightroom entfernen kann.

Kormorane an der Cala Blava

Kormorane an der Cala Blava

IMGP0293

Auch wenn ich mit den Bildern ziemlich zufrieden bin, werde ich das nächste mal einiges anders machen. Neben einer besseren Optik (noch nicht sicher was es werden wird, das Sigma 50-500 ist nett..) kommt auf jeden Fall ein Aufhellblitz mit Better Beamer (oder selbstbaulösung) zum Einsatz.

An diesem Tag waren die Kormorane nicht eingeplant deswegen bin ich froh zumindest das 300er in der Tasche zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.