Objektivwahl für die Astrofotografie

Nach dem Artikel über den Sinn und Unsinn vom Abblenden bei der Astrofotografie geht es nun weiter mit der Objektivwahl.

Hier ist es eigentlich wie bei der normalen Fotografie:

18-25mm : Milchstraße, große Himmelsausschnitte

25-50mm: kleine Himmelsausschnitte, Sternbilder

50-125mm: kleine Sternbilder, offene Sternhaufen, flächige Nebel (Nordamerikanebel, Orion), flächige Galaxien (M31 inkl umgebung) (mehr …)

Komet Garradd bei M 15

Komet C/2009 P1 Garradd ist aktuell zum 8.8 im Sternbild Delfin zu finden. Die Helligkeit beträgt 8m-9m und ist demnach Fernglastauglich. Die erste Erdnähe erreicht er am 23. August, zum März 2012 kommt er der Erde nocheinmal ein Stück näher. In der Nacht vom 26. zum 27. August ist der Weiterlesen…

Saturn in Opposition

Genaugenommen war er es gestern am 4.04.2011 ! Aktuell geht er ca 19:45 Uhr auf, also kurz vor Sonnenuntergang und erreicht seinen höchststand um 01:30 mit knapp 30° (Süden). Erst nach 7 Uhr morgens geht er unter. Für alle mit Südblick ist es also möglich mal einen Blick zu riskieren. Weiterlesen…

Komet 17P Holmes

Der Komet 17P Holmes war im Sternbild Perseus zu sehen. Er ist einwandfrei mit dem bloßen Auge identifizierbar, wenn auch ohne Schweif und ohne Details. Ausser dem helleren Kern lassen sich visuell keine Details erkennen. Aufgenommen wurde das Bild mit einem 80mm Refraktor mit 400mm Brennweite. Kamera ist eine Canon Weiterlesen…

Albireo

Der doppelstern Albireo. Einer der wirklich wenigen Konstellationen bei denen man die Sternfarben wirklich sieht da die beiden Sterne in ein Gesichtsfeld direkt nebeneinander passen und beide hell sind. Die Farben sind leider etwas verfälscht, der grössere Stern der beiden ist eigentlich deutlich orange neben seinem kleineren kalt-blauen Begleiter.

H & Chi Persei

H & Chi Persei, aufgenommen am 18.09.2005 H & Chi Persei, ToUCam SC3, 200mm Teleobjektiv @ f/4 H & Chi Persei, ToUCam SC3, 50mm Teleobjektiv @ f/1.8 Aufgenommen wurden je rund 200 Bilder a 20 sekunden. Die hellere rechte Seite kommt durch die Lichteinstrahlung einer Strassenlaterne.

Stacking für Webcams

Das Stacking bezeichnet einen Prozess bei dem viele( hunderte oder tausende) Bilder zu jeweils einem Bruchteil überlagert werden. Hierbei entsteht pro Pixel ein Durchschnittswert. Es gibt mehrere Methoden dieses sogenannten mittelns. Durchschnitt : Pro Pixel werden die RGB Werte aufsummiert und durch die Anzahl der Bilder geteilt. Es entsteht ein Weiterlesen…

Berechnung der Sternzeit

Berechnung der Sternzeit (einfach) – Näherungsweise Berechnung im Kopf Man benötigt Das Datum z.B. 18.3 Die Uhrzeit (zur Berechnung wird diese in UT umgewandelt) z.B. 23:15 Uhr Die Östliche Länge z.B. 8,5° Die Stundenkorrektur errechnen: Stundenkorrektur (monat +3)*2 Die Minutenkorrektur errechnen: Minutenkorrektur = (tage +(östliche länge -21))*4 Sternzeit : Sternzeit Weiterlesen…