Neugieriges Pferd

Da möchte man nur ein Bild von einem wirklich schönen Tier auf der Weide machen wie es gerade in den letzten Sonnenstrahlen steht, und was denkt sich die hübsche ?

Nun ich weiss nicht was diese Dame gedacht hat, aber ich vermute einmal es hat was mit Futter zu tun. Jedenfalls kam Sie sehr schnell auf mich zu, gerade noch genug Zeit für das geplante Bild.

 

Die anderen Kollegen auf der Weide waren hier bei weitem nicht so neugierig und haben das alles lieber von weitem in Augenschein genommen.

 

 

Levada am Encumeada Pass – Madeira – Kompass 42

Nachdem wir wegen tiefhängenden Wolken, wie sehr dichter Nebel, eine andere Route nicht laufen wollten war die nächste Möglichkeit die Levada am Encumeada Pass (Route 42 im Kompass Wanderführer).

Das Wetter, ja das mochte uns am Anfang nicht so ganz. Wir haben ca eine halbe Stunde gewartet bis der Regen nachgelassen hat, ganz aufhören wollte er dennoch nicht. In der Zeit kamen einige Wanderer von der Route und sind in ihre Autos geflüchtet.

Kurz danach sind wir aufgebrochen und haben erst einmal die falsche Route genommen. Hier starten zwei Wege und wenn man auf die Levada möchte ist der, der nur auf Holzverstärkten Treppen nach unten führt, falsch. Der gewünschte geht ein paar Stufen nach oben und man steht an der Levada, und auch am Offiziellen Schild.

Bis zum Tunnel hatten wir wenig Sicht, bzw gar keine. Es hat dauerhaft geregnet, mal mehr mal weniger. Super für den ersten Tag wandern auf Madeira. Wir wussten zwar das es hier öfter mal regnet, aber ganz so nass haben wir es uns dann doch nicht gewünscht. Aber Regen hin oder her, der Weg ist schön und auch im Regen gibt es viel zu entdecken und der Nebel lässt alles etwas geheimnisvoll wirken.

Direkt am Tunneleingang sind wir auf ein Huhn gestoßen „Levada am Encumeada Pass – Madeira – Kompass 42“ weiterlesen

Maine-Coon Kitten D Wurf aus der Katzenzucht „Enailtal“

Letzte Woche hatte ich die Gelegenheit mal wieder im Enailtal vorbeizuschauen. Die Kinderstube lässt der Mutter wenig Ruhe, die kleinen sind genau in dem Alter das sie alle in verschiedene Richtungen klettern müssen. Katzenkinder eben.

Bemarenzia vom Enailtal hat alles im Blick

 

Und da gibt es ja noch die Schönheit aus dem C-Wurf : Cassiopeia vom Enailtal !

 

Rotwild bei Dahenfeld/Neckarsulm

Eine kleine Rotwildgruppe auf einem Freigehege bei Dahenfeld. Durch die vielen jungen Bäume haben Sie viel Versteckmöglichkeiten.. so viele das man Sie selbst dann nicht sieht wenn sie 5m von einem entfernt still dastehen. Unglaublich gut getarnt..

Marsa Mubarak – Die Schildkrötenbucht

Nur maximal 7m tief und ausser einer Seegraswiese gibt es nicht viel zu sehen. Oder doch?  Die Bucht hat ihren Namen nicht ohne Grund!  Schildkröten sind hier zwei nahezu sesshaft und Dugongs (Seekühe) kommen hier auch gerne vorbei zum grasen. Wenn man Glück hat, und das war heute mit von der Partie!

 

 

Müde Katzen

Man könnte man meinen Katzen schlafen nur, jedenfalls wenn man unsere tagsüber betrachtet. Wenn sie dann doch mal wach sind, dann muss man sich aber wohl noch ausruhen vom schlafen.. oder futtern..

Hier unsere „kleine“ Chipsy bei ihren Lieblingsbeschäftigungen : Schlafen und chillen. Am liebsten natürlich vor dem Kamin !

Leider ist das tägliche ausschlafen nur Katzen vorbehalten…

…jeder sollte eben das tun was er am besten kann 🙂

Wildpark Bad Mergentheim Im Herbst 2015

Bei einem Besuch im Wildpark Bad Mergentheim sind, wie nicht anders zu erwarten, ein paar Bilder entstanden.

Leider sind die 200mm  des Tamron 70-200 hierfür eigentlich nicht genug. Die meisten Bilder sind gecroppt, etwas was ich nicht sehr gerne tue. Natürlich gibt es auch vieles das absolut in der „Reichweite“ dieses Objektivs ist. Hierzu gehören die Eulen und Kauze und die „Wildpark Bad Mergentheim Im Herbst 2015“ weiterlesen

Galaxy S3 UW-Aufnahmen Oktober 2015

Aufnahmen aus unserem Tauchurlaub in El Gouna, Ägypten. Unterwegs mit der Diveconnection waren diesmal wegen stärkerem Wind die südlich, richtung Hurghada, gelegenen Spots.

Alle Aufnahmen sind wieder mit dem Samsung Galaxy S3 im Rollei Unterwassergehäuse entstanden. Bearbeitet wurde mit Lightroom, Farbkanalbasierte bearbeitung in Photoshop.

Natur am Südufer des Großen Brombachsees

Ein Tag des Urlaubs hat uns an das Südufer des Großen Brombachsees verschlagen. Genauer gesagt nach Ramsberg. Der Sandstrand war nicht das Ziel sondern ganz am östlichen Ende des Orts noch ein Stück weiter. Hier hört der Strand auf und das normale Ufer beginnt.

Auch wenn es etwas weniger Wespen hätten sein können war es doch ein sehr schönes Eck. Leider war das Wasser nicht ganz so klar wie am Tag zuvor am Nordufer, so blieb es beim Schwimmen. Tauchen macht einfach keinen Spaß wenn man nichts sieht.

„Natur am Südufer des Großen Brombachsees“ weiterlesen

Unsere Katzen bekommen ein kleines Adoptivkätzchen

Ab heute die erste Nacht bei uns : Josy. Klein, schwarz und sehr sehr verspielt.
Das mit den anderen Katzen behagt ihr noch nicht wirklich, wobei es schon goldig ist wenn eine so kleine Katze faucht 😉

Das gibt sich hoffentlich noch !

Katzentreffen

Damit sich die kleinen von nebenan schon einmal an unsere Tiger gewöhnen können kommen sie nun regelmässig einmal zu Besuch. So richtig gern haben sie sich noch nicht, aber da müssen sie durch.

IMGP2955

Die Kleinen haben „Katzentreffen“ weiterlesen

Kitten am 10.04.2015

Die kleinen, geboren am 30. März sind nun 12 Tage alt und die Augen gehen auf. Leider ist eines der kleinen verstorben…
Den anderen geht es aber gut, sie haben kräftig zugelegt und krabbeln kräftig durch die Gegend.

Die Mutter hat als Kinderstube einen Kleiderschrank auserkoren, und wie Katzen nun einmal so sind ist das nun beschlossene Sache. Der Versuch alle kleinen inklusive Mutter an eine passendere Stelle umzuziehen war von kurzer Dauer. Kaum lag ein kleines „Kitten am 10.04.2015“ weiterlesen

Neue tierische Familienangehörige

Wir haben Nachwuchs ! Naja… fast. Zumindest sind bei uns zwei kleine Katzenkinder eingezogen. Beide stammen aus einem Wurf  und  sind 16 Wochen alt.

 

Sissi und Franz
Sissi und Franz

Beide sind genau so wie man sich das bei Katzenkindern wünscht: Den ganzen Tag am Spielen, Fressen, schlafen und nur Unsinn im Kopf. So ungefähr in dieser Reihenfolge !

Zum Glück sind sie auch noch sehr kuschelig und suchen immer jemanden der krault.

Ich muss Schluss machen, Sissi beschwert sich schon das sie seit „Stunden“ vor meinen Füßen sitzt und mich anmauzt 😉