Botanischer Garten Nymphenburg

Selten bekommt man die Möglichkeit exotische Schmetterlinge freifliegend zu sehen so wie hier im Botanischen Garten Nymphenburg in München. Hier war es die Halle für die Wasserpflanzen in der die Schmetterlinge ihr Schaufliegen veranstalten durften. Und genau das war es, gefühlt alle Besucher des Botanischen Garten waren zeitgleich hier, und da die Halle nicht so groß ist war es dementsprechend voll.

Die Enge und die Hohe Luftfeuchtigkeit gepaart mit frostigen Temperaturen draussen sorgte Naturgemäß erst einmal für eine längere Zwangspause durch beschlagene Linsen.

Diese Zeit habe ich genutzt mich langsam zu einem Platz zu bewegen wo ganz gute Chanchen auf Bilder bestanden. Nicht einfach wenn mindestens 10 weitere Fotografen genau dasselbe versucht haben. Mit Geduld hat es dann aber doch noch geklappt !

Ein sonniger Tag im Treibhaus, gepaart mit Tieren die nicht stillsitzen wollen. Das führte zu Iso 800 und 1/1600s. Verwendet habe ich mein Tamron 70-200 bei f/4 an der Pentax K5-II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.