Saturn in Opposition

Genaugenommen war er es gestern am 4.04.2011 !

Aktuell geht er ca 19:45 Uhr auf, also kurz vor Sonnenuntergang und erreicht seinen höchststand um 01:30 mit knapp 30° (Süden). Erst nach 7 Uhr morgens geht er unter.

Für alle mit Südblick ist es also möglich mal einen Blick zu riskieren. Schnell gefunden ist Saturn auf jeden Fall da er im Vergleich zu den Sternen heller, und grösser wirkt. Bereits im Fernglas ist er eindeutig als Planet auszumachen, bei stärkeren Exemplaren sogar mit einer Andeutung des Ringes. Ebenfalls bereits mit dem Fernglas zu entdecken sind die grössten und hellsten der Saturnmonde.

Leider sind die Ringe für uns derzeit nicht voll geöffnet, erscheinen also schmal.

Ab ca40 facher vergrösserung kann man Saturn effektiv beobachten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.