Tramuntana Gebirge auf Mallorca

Mallorca ist ja nun nicht gerade unbekannt, aber das es noch eine andere Seite gibt als den Ballermann, das ist vielen doch recht fremd.

Mallorca ist eine wirklich schöne Insel, aber sie hat mich ziemlich überrascht. Ich habe nicht erwartet das sie so bergig ist, und dabei war das am ersten Tag nur eine Tour an der Küste entlang bis Cala Rajada. Doch schon hier ist es auf den Nebenstrassen schon richtig urig.

Besonders angetan hat es mir das Tramuntana Gebirge. Ich dachte nicht das es so groß es, aber es trägt den Namen zu Recht. Schroff, hoch und selbst jetzt ende Februar sind die Gipfel noch schneebedeckt.Auch die höhergelegenen Strassen haben noch leichte Schneereste.

IMGP8684

Dieses Schmuckstück eines Bergmassivs sprang auf dem Weg Richtung Torrent de Pareis geradezu in die Linse.

Die interessanten Orte erreicht man nur über schmale Straßen, hier kommen oft zwei Autos nur langsam aneinander vorbei. Kommt ein Bus entgegen, besonders in den Kurven hilft nur noch der Rückwärtsgang. Zum Glück ist der Verkehr sehr gering, wie das in der Hauptsaison ist möchte ich lieber nicht Wissen.

IMGP8691

Serpentinen und Passstrassen lassen sich gut fahren, aber an einigen Stellen ist dann doch schrittgeschwindigkeit gefragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.