Bildfehler in der Astrofotografie, CA, Bildfeldrotation und Co Teil 2

Weiter geht es mit dem zweiten Teil.

M42, ein Nebel im Orion. Bereits im Fernglas zu sehen, sehr Hell und viele Strukturen.
Der Nebel ist auf diesem Bild ganz gut gelungen auch die verschiedenen Farben kommen gut heraus. Was überhaupt nicht geht sind die Sterne. „CA vom feinsten“.

Hier nocheinmal das „Grauen“ im Großformat.

Deutlich zu sehen sind die 3 unterschiedlichen Fokuslagen für grün, rot und blau.

 

 

 

 

 

 

Der zweite Fehler des Bildes liegt in der Unschärfe. Die Stammt aber nicht von einer fehlerhaften Fokussierung sondern von Schwingungen während der Belichtung.

Jeder stern besteht hier aus 3 Sternen, besser zu erkennen wenn man hier überschärft.

Mit dazu beigetragen hat die nichtbenutzung der Spiegelvorauslösung..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.