Mallorca im Februar Teil 5

Der 5. und 6. Tag auf Mallorca.

Die letzten beiden Tage auf der Insel. Morgens früh in Cala Rajada auf dem Markt und an der Küste ein paar frühen Surfen zugeschaut. Anschliessend ein Stück nördlich nach Cala Mesquida und von dort auf einem teils schlecht ersichtlichen Wanderweg direkt an der Steilküste nach Cala Torta. Ein sehr schöner kleiner Sandstrand der etwas versteckt liegt und an den man nicht direkt mit dem Auto fahren kann. Rückweg über den Hauptwanderweg ein paar hundert Meter landeinwärts.
Von Cala Mesquida dann mit dem Auto wieder zurück Richtung Cala Rajada mit einer Zwischenstation bei Arta mit Blick auf das Santuari de San Salvador. Die restsonne haben wir beim Leuchtturm von Cala Rajada genutzt. In den letzten Abendstunden nutzten einige Surfer die Wellen aus.
Am letzten Tag auf dem Weg zum Flughafen war noch genug Zeit sich einen Teil der Südküste anzusehen. Dabei war Sa Torre und Cala Blava. Dort trafen wir einige Kormorane an. Abschliessen war noch eine Stippvisite auf dem Ballermann möglich, dort  an der Strandpromenade trafen wir auf den gezeigten Papagei der von seiner Besitzerin dort scheinbar auf einen Spaziergang mitgenommen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.