Kreuzspinne die Zweite

Heute abend hatte ich endlich Glück. Schon seit Wochen versuche ich diese Spinne zu fotografieren. Das einzige was man normalerweise sieht ist eine dicke zusammengekauerte Spinne die einfach nicht aus ihrem Loch heraus möchte.

Selbst anfüttern mit frischen saftigen Fliegen hat nichts gebracht, die hat sie sich dann erst irgendwann nachts geholt..

Aber heute ! 🙂

Kreuzspinne
Kreuzspinne im Netz

Der Spinnenkörper ist ca einen Zentimeter groß, also ein ausgewachsenes Exemplar.

Kunst im Goldsteinpark Bad Nauheim

Geplant waren für gestern Makroaufnahmen von Pflanzen. Jetzt da es endlich warm wird war ich mir recht sicher im Park fündig zu werden.

Leider war dem überhaupt nicht so. Zum Glück bin ich über behauene Stämme gestolpert welche einen „Indianischen“ Touch haben. Es war bedeckt also konnte ich mit dem Blitz die Schatten so setzen wie ich das wollte.

Immerhin habe ich schlussendlich sogar noch ein paar knospen gefunden 🙂

Chili Zeitraffer 5 Stunden Feher Ozon

Ein kleines Zeitraffer Video meines ersten Feher Ozon Keimlings. Aufgenommen mit dem 90mm Tamron Makro nahe der 1:1 Stellung.

 

Und nun noch ein bischen dazu wie die Bilder entstanden sind. Es ist nicht wirklich professionell, besonders der Reflektor nicht, aber es funktioniert:

2013-04-03 17.55.22

Zumindest hat das Dauerlicht auch sein positives, die Keimlinge wachsen besser 🙂

2013-04-03 17.56.09

Salzwasser Aquarium

Dieses Wochenende hatte ich die Chanche in einem Salzwasseraquarium zu fotografieren. Im Aquarium ging die GoPro auf Tauchstation.

Durch das Glas hindurch habe ich vorwiegend mit dem Tamron 90mm Makro fotografiert, aber auch mit dem 28mm Weitwinkel.
Als Beleuchtung dienten meine beiden Yongnuo Blitze, je nach Situation einer oder beide.

Das Hauptlicht war hierbei von oben in Weitwinkelstellung gesetzt. Der zweite Blitz wurde je nach Motiv in Weitwinkel oder Zoomstellung, teils mit Grid gesetzt. Die verwendeten Blenden lagen zwischen 7 und 18 um genug Tiefenschärfe darstellen zu können.