Saisonabschlussernte Teil 1

Nun war es soweit, die Thai sowie eine Handvoll Habaneros waren mehr als nur reif und mussten dringend von den Pflanzen.

Diesmal habe ich mich f├╝r „grobes scharf“ ­čśë entschieden. Alles in feine Streifen geschnitten und dann im Backofen getrocknet.

Getrocknet mit Umluft bei 50┬░, Heizung f├╝r 5 Minuten an dann komplett aus und Ofen f├╝r eine halbe Stunde geschlossen gehalten. Danach nocheinmal kurz aufgeheizt und einige minuten mit geklappter T├╝r laufen gelassen. (Dabei das fl├╝chten nicht vergessen, die Luft brennt etwas in den Atemwegen). Anschliessend Ofen wieder aus und bei geklappter T├╝r ausk├╝hlen lassen.

Im Laufe des Tages habe ich noch 2 mal den Ofen f├╝r wenige Minuten warm werden lassen (mit der Hand im innenraum gepr├╝ft) und dann mit geklappter T├╝r ausk├╝hlen lassen.

Abends waren die Chilif├Ąden dann ledrig, also schon gut angetrocknet. Nach einem Tag auf dem Tisch und noch einmal 5 Minuten im Ofen ist aus ledrig dann knusprig geworden.

Anschliessend wurden die F├Ąden noch im Mixer kleingeschlagen was ein wunderbares „grobes scharf“ ergibt. Durch das Mischungsverh├Ąltnis von nur 1/4 Habanero ist die Gew├╝rzmischung recht mild geblieben, da muss man nicht so aufpassen mit dem dosieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.